Entdecken und Erleben rund um den ehemaligen Diabas - Steinbruch

Spur der Steine

deenfritptrues

Luchs, Wildschwein, Hase und Fledermaus

Auch der Luchs als alte Harzer Wildart ist wieder da. Mit Zeit und etwas Glück lässt sich von den Aussichtspunkten heimisches Wild beobachten.

Luchs im Steinbruchbiotop

Der Luchs: auf sanften Pfoten jetzt auch bei uns unterwegs

wildschweine frischlinge

Wildschweine: eigentlich immer und überall

Hase im Steinbruchbiotop

Hasen: erfreuen sich an den Kräutern im Steinbruchbiotop

 

Im Steinbruchareal finden die Fledermäuse über den Wasserflächen gute Möglichkeiten zur Jagd auf Fluginsekten. Im ehemaligen Sprengstoffbunker ist heute ein künstliches Winterquartier für die nächtlichen Flieger entstanden.

Hier im Harz überwintern auch die Fledermäuse des höhlenarmen norddeutschen Flachlandes.

Dröhnebergstollen Braunes Langohr

Fledermäuse, hier das Braune Langohr: jagen über den Wasserflächen

Rehe

Rehe: häufigste Wildart und in allen Biotopen heimisch - auch bei uns